Allgemeine Informationen über Breisach


Breisach
Breisach ist eine Stadt am Oberrhein in der Nähe von Freiburg (ca. 25 km entfernt).
Sie liegt direkt an der deutsch-französischen Grenze, was ihr einen leicht internationalen Flair gibt.
Schon 1139 hatte sie ihr eigenes Wappen und gegen 1300 wurde eine Festungsmauer gebaut. Es handelt sich also durchaus um eine mittelalterliche Stadt, was man auf dem Münsterberg auch sehr schön sehen kann, denn dort sind viele alte Gebäude erhalten. Selbst in vorgeschichtlicher Zeit sollen bereits Menschen auf dem Breisacher Berg gesiedelt haben.

Der Ausblick vom Münsterberg aus ist phantastisch. Man kann über die Ebene bis zum Schwarzwald und zu den Vogesen sehen und manchmal sieht man sogar die Alpen. Das Münster selbst wurde um 1200 erbaut und ist berühmt für seine Innenmalereien und seinen Altar. Es ist schon von weither ganz oben auf dem Berg zu sehen.
Unter dem Berg ringelt sich der Rhein mit seinen Nebenflüssen, Booten und Schiffen.

Man kann hier auch relativ gut einkaufen, denn deutsche Supermärkte sind billiger als französische. Hinter den Kassen sitzen aber meistens freundliche elsässische Kassiererinnen und an den Kassen stehen auch viele Elsässer an.
Am Samstag lockt auch der Marktplatz, denn dann ist Wochenmarkt.

Da die ganze Region die sonnenreichste von ganz Deutschland ist, können wir oft auf gutes Wetter hoffen. Hier gedeiht auch der Wein recht gut, schließlich liegt Breisach am Fuße des Kaiserstuhls.


Ortsteile: Einwohnerzahl 11.771
Hochstetten Fläche 54,59 qkm
Gündlingen PLZ 79206
Oberrimsingen Vorwahl 07667
Niederrimsingen Geogr. Länge 7° 35' 15"
Grezhausen Geogr. Breite 48° 01' 58"

[Home] [Up] [Impressum]